Unterschied H4 & H7 Lampen

Bereits im Jahre 1966 präsentiert die Firma Philips das erste H4-Modell im Bereich Zweifaden-Halogenlampen für Fern- und Abblendlicht. Im Unterschied zu den älteren Modell bieten die H7 Scheinwerfer noch mehr Leuchtkraft. Im Schnitt können bis zu 1.500 Lumen erzielt werden. Das ist sehr viel heller als die klassischen H4 Scheinwerfer. Im Gegensatz zu den 4er Biluxlampen präsentieren sich die 7er Modelle kleiner und werden mit nur einem Glühdraht am Auto, Motorrad und Co angebracht.

H7 Lampen bieten mehr Leuchtkraft und sorgen so für eine noch höhere Sicherheit im Straßenverkehr. Die Unterschiede zwischen den H7 und H4 Lampen sind immens.

Finden Sie hier Ihre passende H7 Glühlampe

Kleine Unterschiede mit großem Effekt

Ein H7-Licht ist vergleichsweise klein und wird immer in einem Paar angeboten. Das hat eine sehr viel bessere Fahrbahnausleuchtung zur Folge. Unterschiedliche Modelle bieten zusätzlich noch eine Xenon-Optik und können mit blauen Farben angebracht werden. Mittels Glühdraht werden die H7 Lampen miteinander verbunden. So wird das Leuchtmittel mit einem besonderen Reflektor montiert, der das Gebiet vor dem Auto ausleuchten kann. Wenn neben dem Abblendlicht noch das Fernlicht eingeschaltet wird, dann leuchtet auch die zweite Glühbirne. Das hat ein verbessertes Blickfeld auf auf besonders dunklen Strecken zur Folge.

Passende H7 Lampe finden

Vier H7 Glühbirnen für eine bessere Ausleuchtung

Philips, Osram und Co. bieten immer ein paarweise H7-Licht an. So bietet sich der Vorteil, dass nicht nur der unmittelbare Bereich mit Licht abgedeckt werden kann, sondern auch die schwer zu erfassenden seitlichen Passagen auf der Straße. Unterschiedlich sind in erster Linie die Größen zwischen den H7 und H4 Lampen. Das bewirkt eine andere Optik im Bereich der Fahrzeugfront am Auto oder Motorrad.

Beste H4 Lampen im Glühtest:

Geringe Preisunterschiede zwischen den beiden Modellen

Auch preislich gesehen gibt es nur sehr geringe Unterschiede. So bietet die bekannte Marke aus dem Hause Osram:

  • OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED H4, Halogen-Scheinwerferlampe, 64193NBU-HCB, 12V PKW, Duobox (2 Stück) für etwa 15 Euro
  • OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED H7, Halogen-Scheinwerferlampe, 64210NBU-HCB, 12V PKW, Duobox (2 Stück) für etwa 17 Euro
Sale OSRAM Night Breaker Unlimited H4,...
Sale OSRAM Night Breaker Unlimited H7,...

Der Preisunterschied der Lampe beträgt etwa 2 Euro. Im Gegensatz dazu liegt die Leuchtkraft der H7-Variante um etwa 50 Prozent höher als beim Vorgänger aus den 1960er Jahren. Bereits 1964 kamen die ersten H1 und H3 Scheinwerfer auf dem Markt. Das H11 Licht hat sich bislang nicht durchsetzen können. Erfahren Sie hier auch mehr zu den Osram Lampen.

Sale OSRAM Night Breaker Unlimited H1,...
Sale OSRAM NIGHT BREAKER UNLIMITED H3,...
Sale OSRAM Cool Blue Intense H11,...
Funktionsweise der H4 Lampe
Unterschied H4 & H7 Lampen

Unterschied H4 & H7 Lampen

H4-Biluxlampen besitzen zwei Glühdrähte, die jeweils für das Fernlicht und das Abblendlicht verantwortlich sind. Der Glühdraht leuchtet dann, wenn das Abblendlicht angeschaltet wird und bewirkt eine Strahlung des Reflektors, der über dem Draht liegt. Der Lichtkegel leuchtet den Bereich vor dem Auto / Motorrad aus. Der hintere Reflektor wird durch das Betätigen des Fernlichts aktiviert. So kann der Lichtkegel eine noch größere Fläche beleuchten. Weitere Testergebnisse und Testsieger finden Sie auch immer unter https://www.h7-testsieger.de/news/.

Xenon und LED mit geringerem Stromverbrauch

Xenon-Autolampen bieten nicht nur ein noch helleres Licht, gleichzeitig wird auch der Stromverbrauch gemindert. Gleiches gilt für LED. Die auch als Gasentladungslampen bekannten Xenon-Scheinwerfer bieten darüber hinaus eine noch längere Lebensdauer. Die Modelle können jedoch sehr unterschiedlich ausfallen. Alles rund um die Unterschiede der Hersteller und die aktuellen Testergebnisse auf dem Gebiet der Xenon-Lichter unter https://www.h7-testsieger.de/h7-xenon-look-test/.

Passende H7 Lampe finden

Unterscheidungen beim Härtegrad

  • H1 weich bis mittelweich bis 60 kg
  • H2 mittelweich bis mittelfest bis 80 kg
  • H3 mittelfest bis fest ab 80 kg ab 80 kg
  • H4 fest bis sehr festab 110 kg
  • H5 sehr fest ab 130 kg